Bildmarke „Buedeka“ Karlsruher Insititut für Technologie (KIT)

Das Projekt „Bürgerdelphi Keimbahntherapie (Buedeka)“ ist ein Forschungsprojekt des Karlsruher Institus für Technologie (KIT). Es wendet sich an interessierte Bürgerinnen und Bürger und ruft dazu auf, an einem Beteiligungsverfahren zum Thema „Sollen Ärzte zur Verhinderung von Krankheiten gezielte Änderungen des menschlichen Erbguts vornehmen?“ teilzunehmen.

Für das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Dr. Ralf Grötker von der Berliner Forschungs- und Kommunikationsagentur Explorat eine illustrative Bildmarke mit Wortzusatz. Das aus Puzzle-Teilen zusammengesetzte „Designer-Baby“ soll dabei auf die Thematik des künstlich veränderten menschlichen Erbguts hinweisen.