Willkommen auf meiner Website! Mein Name ist Martin Karcher, auf meinem Online-Portfolio möchte ich Ihnen einige meiner Arbeiten vorstellen. Grundlage meiner Druckgrafiken, Zeichnungen und Acryl-Bilder sind alltägliche Beobachtungen, die ich aus der Erinnerung versuche nachzustellen. Die Erinnerungen werden durch subjektiv wahrgenommene Elemente ergänzt – mein Ziel ist es jedoch immer, eine Szene zu erschaffen, die in der Realität verankert sein kann. In diesem Sinne stehen meine Arbeiten der postexpressionistischen Kunstrichtung des Magischen Realismus nahe.

Zentrales Element meiner Arbeiten sind reale Personen, häufig aus meinem persönlichen Umfeld, die ich für meine Motive als Charaktere in Szene setze. Oftmals entstehen dabei Serien, die die Person in verschiedenen Situationen zeigen und dadurch unterschiedliche Facetten ihrer Persönlichkeit darstellen können. Der dadurch entstehende erzählerische Ansatz basiert auf meinen Wurzeln im Bereich der Graphic Novel und auf Einflüssen meines Studiums bei dem Dramaturgen Roland Schimmelpfennig: die gezeigten Personen sind wie Schauspieler, die vor unterschiedlichen Bühnenbildern in neue Rollen schlüpfen.

Ausgangspunkt meiner Arbeit ist die Zeichnung – diese setzte ich vor allem in der Radierung um, ergänzend dazu entstehen auch Arbeiten in größeren Formaten in Acryl auf Leinwand. Als ausgebildeter Grafikdesigner ist mir eine präzise Darstellung wichtig. „De-Sign“ verstehe ich dabei in seiner wörtlichen Bedeutung als Aufgabe: etwas aufzeigen, etwas sichtbar machen, was ansonsten verborgen geblieben wäre.

Aktuelle Arbeiten